Trough-Hole-Reflow (THR)

Unsere Klemmleisten in Through-Hole-Reflow-Technologie basieren auf den bewährten WECO Baureihen der Anschlussklemmserien 930, 950, 970 sowie der Stiftleistenserie 120-M, welche maßgeblich weiter entwickelt wurden. Der Lötprozess in THR-Technologie ermöglicht dabei ein kostengünstiges und bleifreies Reflowlöten.

Bei diesem Verfahren wird Lotpaste auf durchkontaktierte Bohrungen aufgebracht, das bedrahtete Bauteil in die Leiterplatte eingesetzt und im Reflow-Ofen verlötet. Die Gehäuse der Klemmen bestehen aus hochtemperaturbeständigem Material. Abstandshalter am Boden gewährleisten genügend Raum für die Lotpaste und ermöglichen eine gute Wärmezirkulation für einen einwandfreien Lötvorgang, sowie eine optische Lötstellenkontrolle.

Der geringfügige Überstand der Lötstifte bei einer Leiterplattendicke von 1,6 mm erzeugt beidseitig einen Lötpilz und garantiert damit die sichere Befestigung. Die Lage der Lötstifte ermöglicht eine ebenso minimierte Belegungsfläche auf der Leiterplatte wie beim Wellenlöten.

Bei den Schraubanschlussklemmen gibt es drei Klemmengrößen für Leiterquerschnitte 1 mm², 1,5 mm² und 2,5 mm² im Raster 3,5 mm bzw. 5 mm. Sie sind in den Ausführungen 2 - 12-polig mit und ohne Drahtschutz sowie als Varianten mit vergrößertem Klemmraum, oder als Steckverbinder entsprechend dem bewährten WECO Standardprogramm erhältlich.

Die Stiftleisten 120-M-THR sind ebenso wie die konventionellen Produkte mit geraden und abgewinkelten Lötstiften zum senkrechten oder parallelen Stecken der Federleisten 120 lieferbar, wobei alle Federleisten 120-A, -D und -F verwendet werden können.

Alle WECO THR Bauteile sind für den automatischen Bestückungsprozess ausgelegt und können auf Anfrage mit automatengerechter Verpackung (Tape & Reel, Tray, Magazin) versehen werden.

Vorteile:

THR Technologie als Anschlussklemme und Indirektsteckverbinder
große Anwendungsvielfalt durch 2 unterschiedliche Raster (3,5 mm und 5 mm) und 3 verschiedene Leiterquerschnitte (1 mm², 1,5 mm², 2,5 mm²)
geeignet für automatische Bestückungsprozesse
zuverlässige mechanische Kräfte der Lötstelle
RoHS kompatibel

Anwendungsgebiet:

geeignet für Anwendungsfälle mit starker Vibration und bei rauer Umgebung
Sicherheitstechnik
Türautomation, Zutrittskontrollanlagen